Uni-Logo
You are here: Home Wohnen
Document Actions

Wohnen

Wohnraumvermittlung des International Office und Tipps zur Wohnungssuche.

 

Studierende

Freiburg ist eine Stadt, die bei Studierenden als Studienziel sehr beliebt ist. Dies hat zur Folge, dass es jedes Semester (besonders im Wintersemester) eine große Zimmer- und Wohnungsnot gibt.

 

ERASMUS-Studierende

Sobald das Bewerbungsverfahren beginnt, wird ein Link zum Online-Bewerbungsformular (ONLINE-REGISTRIERUNG FÜR EINEN ERASMUS-STUDIENAUFENTHALT) direkt an Studierende per E Mail geschickt, die von ihrer Heimatuniversität nominiert wurden. Wenn Sie sich für eine Unterkunft im Studentenwohnheim bewerben möchten, können Sie dies über Ihren Bewerbungs-Workflow in der Online-Plattform durchführen.

 

Bewerbungsfristen 
Bitte beachten Sie, dass der "Antrag auf ein Zimmer für ERASMUS-Studierende“ für das Wintersemester bis zum 15. Juni und für das Sommersemester bis zum 30. November dem  International Office vorliegen muss. Erfolgt die rechtzeitige Vorlage nicht, kann das International Office Ihren Antrag nicht berücksichtigen.


Eine Anmietung des Zimmers ist möglich vom 1. Oktober bis 31. März oder vom 1. April bis 30. September. Beachten Sie, dass Sie unabhängig von der Länge Ihres Studienaufenthaltes oder der Laufzeit Ihres Stipendiums das Zimmer für die gesamte Dauer von 6 Monaten anmieten und die Miete bezahlen müssen. 

 

Internationale Masterstudiengänge

Internationale Masterstudiengänge verfügen über ein eigenes, aber begrenztes Zimmerkontingent. Die Bewerbung erfolgt über Ihre/n Studiengangskoordinator/in, nicht über das International Office. Eine Anmietung des Zimmers ist möglich vom 1. Oktober bis 31. März oder vom 1. April bis 30. September.
 

Beachten Sie, dass Sie unabhängig von der Länge Ihres Studienaufenthaltes oder der Laufzeit Ihres Stipendiums das Zimmer für die gesamte Dauer von 6 Monaten anmieten und die Miete bezahlen müssen.

Dem International Office stehen Wohnheimzimmer des Studierendenwerksallerdings nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Sie können sich auch direkt beim Studierendenwerk um ein Zimmer bewerben. Auf den Seiten des Studierendenwerks finden Sie eine Übersicht der Wohnheime.

Da das Studierendenwerk aufgrund der hohen Bewerberanzahl nie allen Bewerbern ein Zimmer zuteilen kann, ist es wichtig, dass Sie sich so früh wie möglich parallel auf dem privaten Wohnungsmarkt umsehen.

 

Private Wohnungssuche

 

Da nicht allen Bewerbern eine Zimmer zugeteilt werden kann, kümmern Sie sich bitte parallel um eine Unterkunft auf dem privaten Wohnungsmarkt. Bitte sehen Sie sich auch außerhalb von Freiburg nach einem Zimmer um. Viele Umlandgemeinden wie z. B. Gundelfingen, Denzlingen, Schallstadt und Bad Krozingen haben eine sehr gute Nahverkehrsanbindung (zwischen 5 und 20 Minuten von Freiburg entfernt).

Das International Office verfügt über eine private Wohnungsdatenbank in der viele verschiedene Wohnungen und Zimmer in Freiburg und Umgebung zu finden sind.

Weitere Links für die Wohnungssuche

Doktoranden/innen und Gastwissenschaftler/innen

 

Gästehauswohnungen

Zurzeit verfügt das International Office über das Belegungsrecht von 30 Gastprofessoren- und Doktorandenwohnungen in der Studentensiedlung am Seepark, 9 Wohnungen in der Buggingerstraße 50 und Buggingerstr. 2 sowie über 16 Wohnungen im Gästehauses der Universität, dem Liefmann-Haus, in der Goethestraße 33-35.

Details zu den Wohnungen finden Sie hier.

Wenn Sie Sich für eine Wohnung in einem der Gästehäuser bewerben wollen, schicken Sie uns bitte den vollständig ausgefüllten Antrag auf Gästehauswohnung per Post oder Email zu, da wir Ihre Originalunterschrift benötigen. Da die Anzahl der Bewerbungen für die Gästehauswohnungen eigentlich immer die Zahl der frei werdenden Wohnungen übersteigt, empfehlen wir Ihnen, sich parallel zur Bewerbung um eine Wohnung im Gästehaus auch nach einer privaten Unterkunft umzusehen. Hierbei können Sie auch die Hilfe der privaten Wohnraumvermittlung des International Office in Anspruch nehmen. Nach Eingang des Gästehausantrags erhalten Sie von uns eine Zwischennachricht und normalerweise spätestens zwei Monate vor dem von Ihnen beantragten Mietbeginn dann eine endgültige Zu- oder Absage.

 

Privatwohnungsvermittlung über die Wohnraumdatenbank

Die Wohnraumvermittlung des International Office hat sich zur Aufgabe gemacht, Gastwissenschaftlern/innen, -professoren/innen, -dozenten/innen, Doktoranden/innen und Studierenden aus dem Ausland bei der Suche nach geeigneten Wohnmöglichkeiten in Freiburg behilflich zu sein. Aus diesem Grund führt die Wohnraumvermittlung des International Office eine elektronische Datenbank mit Wohnungsangeboten vom freien Wohnungsmarkt.

Wenn Sie eine Unterkunft suchen, müssen Sie sich als Wohnungssuchende registrieren und Sie setzen sich dann selbst mit dem Vermieter in Verbindung. Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, können Sie das Angebot auf die Merkliste setzen, Details zu dem Wohnungsangebot anschauen und von der Merkliste per E-Mail anfragen. Sie bekommen die persönlichen Angaben des Vermieters mitgeteilt. Das International Office vermittelt nur den Kontakt. Bei etwaigen sprachlichen Problemen helfen wir selbstverständlich weiter.

 

Beachten Sie bitte:

  • Die Wohnungsvermittlung des International Office steht grundsätzlich nur internationalen Gästen zur Verfügung.
  • Das International Office vermittelt ausschließlich möblierte Wohnungen.
  • Mietverträge werden direkt zwischen dem Vermieter und dem Wohnungssuchenden abgeschlossen. Das International Office übernimmt keine Haftung.
  • Wohnungsbesichtigungen, Vertragsabschlüsse oder Ähnliches werden vom International Office nicht vorgenommen.
  • Es kann von Seite des International Office keine Garantie für eine erfolgreiche Vermittlung gegeben werden.
  • Sollten Sie eine Wohnung gefunden haben, teilen Sie dies bitte dem International Office so schnell wie möglich mit.
  • Bei Vermittlung von Wohnraum durch private Agenturen können Vermittlungsprovisionen anfallen. Diese sind von dem Wohnungssuchenden zu tragen.

 

Private Wohnungssuche

 

Bitte sehen Sie sich auch außerhalb von Freiburg nach einem Zimmer um. Viele Umlandgemeinden wie z. B. Gundelfingen, Denzlingen, Schallstadt und Bad Krozingen haben eine sehr gute Nahverkehrsanbindung (zwischen 5 und 12 Minuten von Freiburg entfernt).

 

Vermieter

 

Wie biete ich eine Wohnung an?

Wenn Sie sich entschlossen haben, dem International Office ein Wohnungsangebot zur Vermittlung anzubieten,
registrieren Sie sich bitte in unserer Wohnraumdatenbank als Vermieter und tragen Sie Ihr Angebot ein. Eine Anleitung dazu haben wir für Sie zum Herunterladen bereitgestellt. In der Datenbank können Sie Ihr Angebot selbst erstellen, jederzeit ändern und bis zu sechs Bilder hinzufügen.


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne über: housing(at)io.uni-freiburg.de zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie


  • Das International Office nimmt ausschließlich möblierte Wohnungsangebote zur Vermittlung an.
  • Nach Eingang Ihres Wohnungsangebots Nach erfolgreicher Registrierung und Eintragung Ihres Wohnungsangebotes wird dieses von uns freigegeben bzw. veröffentlicht. Die Interessenten erhalten nur Ihre in das Angebot angegeben Kontaktdaten per E-Mail, und setzen sich dann direkt mit Ihnen in Verbindung.
  • Mietvertäge werden direkt mit dem Wohnungssuchenden abgeschlossen. Das International Office übernimmt keine Haftung.
  • Es kann von Seite des International Office keine Garantie für eine erfolgreiche Vermittlung gegeben werden.
  • Sollten Sie einen Mieter gefunden haben, ändern Sie bitte in der Datenbank das Angebotsdatum in der Kategorie "frei ab" entsprechend.

 

Kontakt


Shula Matzenauer

Tel.: ++49 (0)761 203-4373
E-Mail: housing(at)io.uni-freiburg.de
 
Termine nur nach Vereinbarung!
Besuchsadresse:
Rektorat
International Office, Raum 00 28a
Shula Matzenauer
Friedrichstr. 39
D-79098 FREIBURG

 

Personal tools